Lieferantenqualität

  • Kontakt

    SCIIL AG
    Markstraße 83
    56564 Neuwied
    Germany
    Montag - Freitag
    8:00 - 17:00 Uhr (UTC+1)
    +49 (0) 2631 99988-0
    info@sciil.com
    SCIIL Support
    Montag - Freitag
    8:00 - 17:00 Uhr (UTC+1)
    +49 (0) 2631 99988-0
    support@sciil.com
    https://sciil.com/otrs/
    SCIIL BALTIC UAB
    Baltu pr. 40
    48196 Kaunas
    Lithuania
    Montag - Freitag
    8:00 - 17:00 Uhr (UTC+2)
    +370 37 451576
    TEC@sciil.com
    SCIIL USA
    7625 Pintail Lane,
    Tuscaloosa
    AL 35405
    USA
    support.na@sciil.com
    SCIIL AG
    Huatai Security Building,
    No. 90 on East Zhongshan
    Road, Qinhuai District, Nanjing
    China
    +86 (135) 56179142
    support.cn@sciil.com

Verfügbare Module:

IGC - Wareneingangskontrolle
  • Prüfplanung nach AQL Standards ISO 2859 und 3951 oder nach eigenen Regeln für Probengrößen und Eskalationsstufen
  • Alternativ: Prüfung von Einzelartikeln mit Seriennummern oder Zubauteilen aus variablen Stücklisten
  • Den Prüfplänen können Bilder, Anweisungen oder Zeichnungen hinterlegt werden. Optionaler CAD-Import und Generierung von Prüfplänen aus CAD-Import
  • Prüfung von variablen oder attributiven Merkmalen sowie Checklisten und Fragebögen
  • Prüfentscheidung direkt aus der Erfassung
  • Inklusive Auswertungsmodulen für Fehleranalyse und Wareneingangsstatistiken
  • Optionale Anbindung an Lieferantenbewertung
SA - Lieferantenbewertung
  • Erstellen und Administrieren von Bewertungsmatrizen mithilfe von Standard-Schlüsselparametern (Lieferung, Zuverlässigkeit, Anzahl und Qualität) sowie eigener Kriterien
  • Lieferchargenhistorie, Statistiken und ABC-Lieferantenbewertung
  • Automatisierte Berechnung von KPIs aus Wareneingangsprüfungsergebnissen
  • Berechnen des logistischen KPI (Lieferung, Zuverlässigkeit und Anzahl) von Chargendaten (Importiert von ERP oder eigener Datenpflege)
SIC - Lieferantenprobleme und Reklamationen
  • Automatisierte Erstellung von Lieferantenproblemen aus Wareneingangsprüfungen
  • Verwaltung von Lieferantenreklamationen
  • 8D basierter Arbeitsablauf: Angabe von Ursachen, Sofortmaßnahmen etc.
  • Ishikawa-Analyse (Ursache-Wirkungs-Diagramm)
  • Verfolgen von Maßnahmen mit Fristen und Benachrichtigungen
  • Reklamations-, Fehler-, Ursachen- und Maßnahmenstatistik
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr dazu